Vollautomatisiertes Fahren Toyota eröffnet drittes Forschungsinstitut in den USA

Fahrerassistenzsysteme wie der Lane Departure Alert spielen nicht nur auf Toyotas Weg zu autonomen Fahren eine wichtige Rolle.
Fahrerassistenzsysteme wie der Lane Departure Alert spielen nicht nur auf Toyotas Weg zu autonomen Fahren eine wichtige Rolle.

Mit einer weiteren Forschungseinrichtung in den USA will Toyota den Weg für das autonome Fahren ebnen: Das dritte Toyota Research Institute (TRI) befindet sich in der Nähe der Universität Michigan in Ann Arbor bei Detroit.

Gemeinsam mit den ersten beiden Standorten im kalifornischen Palo Alto unweit der Elite-Universität Stanford und am Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge will Toyota Forschungen und Entwicklungen in den Bereichen künstliche Intelligenz, Robotik und Materialwissenschaft vorangetrieben.

Das neue TRI soll bereits im Juni mit rund 50 Beschäftigten starten. "Jenseits der außerordentlichen Forschungsarbeit der Universität Michigan im Bereich der automobilen Sicherheit im Allgemeinen und beim autonomen Fahren im Besonderen ist Toyota tief verwurzelt in Ann Arbor", erläutert Dr. Gill Prat, CEO der drei Toyota Research Institutes. So unterstützt der japanische Automobilhersteller unter anderem bereits das Mobility Transformation Center der Hochschule. Außerdem befinden sich in der Nähe zwei Toyota Technical Center, wodurch Synergieeffekte entstehen. Die beiden Technikzentren forschen bereits seit mehr als einem Jahrzehnt an autonom fahrenden Autos, 15 Beschäftigte wechseln in das neue TRI.

Auch wenn alle drei Toyota Research Institutes das gleiche strategische Ziel verfolgen, hat jedes eine Kerndisziplin. Während in Ann Arbor das autonome Fahren im Fokus steht, arbeitet das TRI in Palo Alto an intelligenten Assistenzsystemen. Die dritte Einrichtung in Cambridge widmet sich Simulationen und dem sogenannten "Deep Learning". Insgesamt hat Toyota eine Milliarde US-Dollar in die Institute investiert, um die Lücke zwischen Grundlagenforschung und Produktentwicklung zu schließen.