»Volkswagen Connect«-App und »DataPlug« So werden auch ältere VW-Modelle zum »Connected Car«

Der »DataPlug« ermöglicht in Kombination mit der »Volkswagen Connect«-App die Vernetzung älterer VW-Modelle.
Der »DataPlug« ermöglicht in Kombination mit der »Volkswagen Connect«-App die Vernetzung älterer VW-Modelle.

Volkswagen vernetzt ältere Modelle – rückwirkend ab Baujahr 2008. Der »DataPlug« in der OBD2-Schnittstelle ermöglicht in Kombination mit der »Volkswagen Connect«-App unterschiedliche Funktionen und Anwendungen – beispielsweise eine Übersicht der Fahrzeugdaten und des Fahrverhaltens.

»Volkswagen Connect« ist das von Volkswagen freigegebene Produkt, um ein älteres VW-Modell nachträglich zu einem persönlichen Assistenten zu verwandeln – durch Einsatz des so genannten »DataPlug« in der OBD2-Schnittstelle.

Das kompakte Bauteil (2 x 2 x 5 cm) ist leicht zu installieren und übermittelt, nach Zustimmung des Nutzers, die Daten per Bluetooth an ein gekoppeltes Smartphone und die »Volkswagen Connect«-App. So zeichnet die App etwa neben den zurückgelegten Strecken auch das individuelle Fahrverhalten auf und gibt Tipps zum umweltbewussten Fahren.

Die Anwendung (für Android und iOS) startet aktuell in Deutschland mit zahlreichen Funktionen. Rückwirkend zum Baujahr 2008 stehen damit für nahezu alle VW-Modelle nachfolgende digitale Dienste zur Verfügung, die bisher nur Fahrern von Neufahrzeugen vorbehalten waren:

  • »Mein Volkswagen« bietet eine Übersicht aller relevanten Fahrzeugdaten, wie beispielsweise Tankfüllstand, Batteriespannung oder aktuelle Kilometer-Laufleistung. Auch die anstehenden Service- und Wartungsintervalle werden auf dem Smartphone angezeigt. Ausgewählte Warnmeldungen des Fahrzeugs werden sowohl via App angezeigt, können auf Wunsch des Nutzers auch direkt an einen Service-Partner übermittelt werden.
  • »Tankmonitor« erkennt bei vielen Modellen automatisch den Tankvorgang und berechnet nach Eingabe des aktuellen Kraftstoffpreises die jeweiligen Fahrtkosten.
  • »Parkplatz« merkt sich genau, wo das Fahrzeug abgestellt wurde. Die App navigiert den Fahrer bei Bedarf exakt dorthin zurück. Der Fahrzeugstandort kann auch als GPS-Koordinate mit Freunden oder der Familie geteilt werden.
  • »Challenges« bietet neue Herausforderungen und wechselnde Aufgaben für den Fahrer, bei denen virtuelle Auszeichnungen und Trophäen vergeben werden und sich die VW-Fahrer untereinander vergleichen können.
  • Im Falle einer Panne kann direkt aus der App heraus die Volkswagen 24-Stunden-Hotline des jeweiligen Landes oder auch der Service-Partner in der Nähe kontaktiert werden.

Weitergehende Informationen sowie ein Kompatibilitätstest sind online verfügbar.