Bildsensor von Melexis Single-Chip Sensor mit VGA-Auflösung für 3-D-Bild

Vorder- und Rückseite des Bildsensors MLX75027 von Melexis.
Vorder- und Rückseite des Bildsensors MLX75027 von Melexis.

Melexis hat den Single-Chip VGA-Time-of-Flight (ToF)-Sensor entwickelt. Der MLX75027 ist ein System-on-Chip (SoC)-Produkt und eignet sich exemplarisch für die Überwachung im Fahrzeuginnenraum. Die Bilder werden in VGA-Auflösung (640 x 480 Pixel) in einem BGA-Gehäuse erfasst und verarbeitet.

Die Überwachung des Innenraums dient bei Fahrerassistenzsystemen dazu, den Fahrer und andere Insassen hinsichtlich Benutzerschnittstellen und Sicherheitsaspekte zu überwachen. In Kollisionswarn- und Navigationsanwendungen müssen beispielsweise im Außenbereich freie Räume und Fußgänger erkannt werden.

Der neue Bildsensor MLX75027 von Melexis ist ein Single-Chip VGA-Time-of-Flight (ToF)-Sensor und ermöglicht ein dreidimensionales Bild. Der Sensor verwendet eine modulierte Lichtquelle und eine optische Laufzeitmessung, so dass sich Personen und Objekte überwachen und Gesten erkennen lassen.

Der MLX75027 nutzt die Sony Semiconductor Solutions Corporation Back Illumination Technik und bietet programmierbare Bereiche, kontinuierliche oder getriggerte Betriebsmodi und horizontale/vertikale Flip-Bildmodi. Zu den Schnittstellen auf Systemebene zählen der serielle Datenausgang CSI-2, MIPI D-PHY und I2C.

Leistungsmerkmale:

  • Modulationsfrequenzen: bis zu 100 MHz
  • Bildrate: bis zu 135 Bilder pro Sekunde
  • Verlustleistung: 230 mW bei Bildrate von 30 Bilder pro Sekunde
  • Versorgungsspannungsbereiche: 2,7 V, 1,8 V und 1,2 V
  • Betriebstemperaturbereich: -40 bis +105 °C

Muster des MLX75027 stehen ab Juli 2019 zur Verfügung. Der MLX75027 wird durch das Evaluierungskit EVK75027 unterstützt, das eine komplette ToF-Kamera darstellt.