Fahrzeugvernetzung NXP und NTU Singapore errichten Testgelände für intelligente Mobilität

NTU Chair of the School of Electrical and Electronic Engineering Prof Yoon Soon Fatt, NTU Chief of Staff and Vice-President for Research Prof Lam Khin Yong; Asst Managing Director of the Singapore Economic Development Board Mr Lim Kok Kiang; NXP Senior Vice President of Global Automotive Sales & Marketing Mr Drue Freeman; and Mr Hans Akerboom, Chargé d'affaires, Embassy of the Kingdom of the Netherlands (v.l.n.r.).
Prof Yoon Soon Fatt, NTU, Prof Lam Khin Yon, NTU, Lim Kok Kiang, Assistant Managing Director of the Singapore Economic Development Board,Drue Freeman, NXP Senior Vice President of Global Automotive Sales & Marketing Mr und Hans Akerboom, Chargé d'affaires, niederländische Botschaft (v.l.n.r.).

NXP Semiconductors und die Nanyang Technological University in Singapur werden auf dem Universitätscampus ein Testgelände für smarte Mobilität einrichten. Ziel ist es, die Einführung der Car2X-Technologien zu beschleunigen.

In Singapure hat die NTU den größten Universitätscampus mit einem umfangreichen Transportsystem aus Fahrzeugen, Bussen, Fahrrädern und sogar Elektroautos. Das 22 Millionen US-Dollar teure Testgelände soll dieses Netz mit insgesamt 100 Car2X-fähigen Fahrzeugen und 50 Roadside-Units weiter ausbauen. Das Testen der Car2X-Technologien ist zunächst für vier Jahre angedacht. Zunächst werden grundsätzliche Herausforderungen der Car2X-Kommunikation wie Security im Fokus stehen, um letztendlich die Safety zu garantieren. Die beiden Partner rufen zudem Hersteller, Forschungs- und Bildungseinrichtungen sowie Behörden zur Unterstützung auf und ein Smart Mobility Consortium zu gründen. Ziel ist es auf dem Campus eine komplette Smart City der Zukunft zu simulieren und damit schlußendlich zu Singapores Vision »Smart Vision 2030« beizutragen.

»Mehr Straßen, Tunnel oder Überführungen werden die Verkehrsprobleme in globalen Megastädten langfristig nicht lösen können«, erklärt Drue Freeman, Senior Vice President und Global Automotive Sales and Marketing bei NXP. »Was wir brauchen, sind intelligentere Transportsysteme. Drahtlose Kommunikationstechnologien wie Car2X werden dazu beitragen, Unfälle, CO2-Emissionen und auch die Reisezeit erheblich zu senken.«