V2X-Spezialist Savari Neuer Standort in München

Vor seiner Zeit bei Savari war Jens Kahrweg Director Field Application Engineering EMEA bei Atmel. Zuvor hatte er mehrere Management-Positionen im Bereich Automobilvertrieb, Marketing und Applications Engineering bei NXP sowie Infineon inne.
Vor seiner Zeit bei Savari war Jens Kahrweg Director Field Application Engineering EMEA bei Atmel. Zuvor hatte er mehrere Management-Positionen im Bereich Automobilvertrieb, Marketing und Applications Engineering bei NXP sowie Infineon inne.

Der im kalifornischen Silicon Valley beheimatete V2X-Spezialist hat in München ein Büro eröffnet. Der neue Standort steht unter der Leitung von Jens Kahrweg, dem General Manager von Savari.

Savari hat umfassende Tests mit europäischen Autoherstellern wie VW, BMW, FCA und Daimler im Rahmen der CAMP- und Volpe-Initiativen des amerikanischen Ministeriums für Transport (US Department of Transportation) durchgeführt und wird diese Zusammenarbeit erweitern, um den Bedürfnissen europäischer Autofahrer gerecht zu werden. Savaris Kommunikationstechnologie V2X entspricht europäischen Standards und unterstützt ETSI. Im Rahmen seiner europäischen Erweiterung hat sich Savari dem CAR 2 CAR Communication Consortium (C2C-CC) angeschlossen. C2C-CC ist ein Industrie Konsortium, das von europäischen Fahrzeugherstellern ins Leben gerufen wurde und sich eine bessere Verkehrssicherheit auf Straßen durch intelligente Vehicle-to-Vehicle (V2V) und Vehicle-to-Infrastructure (V2I) Kommunikationstechnologie zum Ziel gemacht hat.