CMOS-Bildsensor-Plattform von On Semi Ladekapazität von 100.000 Elektronen

CMOS-Bildsensor-Plattform Hayabusa von On Semiconductor
CMOS-Bildsensor-Plattform Hayabusa von On Semiconductor

On Semiconductor hat eine CMOS-Bildsensor-Plattform entwickelt, die eine höhere Bildqualität für Anwendungen wie ADAS, Spiegelersatz-, Rückfahr- und Rundumsicht-Systeme sowie autonomes Fahren ermöglicht. Die Hayabusa-Plattform basiert auf einem neuen 3-µm-Design mit rückseitig belichteten Pixeln.

Die Hayabusa-Plattform von On Semiconductor basiert auf einem neuen 3-µm-Design mit rückseitig belichteten Pixeln, das eine Ladekapazität von 100.000 Elektronen liefert. Die hohe Ladekapazität dieses Pixeldesigns sorgt dafür, dass jeder Sensor der Serie eine Super-Exposure-Funktion (beste Belichtung) bietet, die HDR-Bilder mit 120 dB und LFM für hohe Bildtreue bei anspruchsvollen Szenen liefert, ohne Einbußen bei der Lichtempfindlichkeit in Kauf nehmen zu müssen. Die gleichzeitige HDR-/LFM-Funktion ist wichtig, um die Sicherheit zu erhöhen. Damit wird sichergestellt, dass alle Objekte und mögliche Gefahren in sehr dunklen und sehr hellen Bereichen der Szene erkannt werden. Weil immer häufiger LEDs für Frontscheinwerfer und Rückleuchten sowie für Verkehrszeichen zum Einsatz kommen, stellt die LFM-Funktion der Plattform sicher, dass gepulste Lichtquellen nicht flimmernd erscheinen, was den Fahrer ablenken würde oder im Fall von nach vorne gerichteten ADAS zu einer Fehlinterpretation einer Szene durch Bildverarbeitungsalgorithmen führen könnte.
 
Die Hayabusa-Serie bietet außerdem Echtzeit-Funktionen rund um die funktionale Sicherheit entsprechend der Norm ISO26262, um den Systemprozessor zu warnen, wenn der Sensor Probleme oder mögliche Fehler aufweist. Mit diesen Funktionen lassen sich Systeme mit bis zu ASIL-C bewerten. Die Echtzeitfähigkeit ermöglicht es, Fehler sofort zu identifizieren, anstatt darauf zu warten, dass das vollständige Bild an den Prozessor übertragen und auf eine Bildanalyse gewartet wird. Mit dieser schnelleren Reaktionszeit kann der Systemprozessor sofort Maßnahmen ergreifen, um das Problem zu beheben.

Der erste CMOS-Sensor dieser Serie, der AR0233 mit 2,6 MP arbeitet mit 60 fps und bietet sämtliche Hayabusa-Plattformfunktionen, u.a. UHDR und LFM. Muster stehen ab Oktober 2017 für Early-Access-Kunden zur Verfügung.