Entwicklung selbstfahrender Fahrzeuge Ford erwirbt Robotik-Unternehmen Quantum Signal

Mitarbeiter von Quantum Signal analysieren die Simulation einer Verkehrssituation.
Mitarbeiter von Quantum Signal analysieren die Simulation einer Verkehrssituation.

Ford kauft das US-Unternehmen Quantum Signal und möchte die Entwicklung autonomer Fahrzeuge beschleunigen. Quantum Signal bietet Erfahrung in den Bereichen Echtzeitsimulation und Algorithmenentwicklung sowie Robotik, Sensorik und Wahrnehmungstechnik.

Seit der Gründung im Jahr 1999 arbeitet Quantum Signal im Auftrag unterschiedlicher Kunden in der mobilen Robotik. Das US-Unternehmen mit Firmensitz in Saline (US-Bundesstaat Michigan) entwickelte beispielsweise eine Software, um Roboterfahrzeuge aus großen Entfernungen fernzusteuern und errichtete zudem eine Simulationsumgebung zum Testen autonomer Fahrzeugdesigns.

Ford hat in den letzten Jahren ein Team für Softwareentwicklung, Simulation und künstliche Intelligenz zur Entwicklung autonomer Fahrzeuge zusammengestellt – der Erwerb von Quantum Signal wird die Entwicklungsarbeit nun weiter vorantreiben. Ziel ist die Nutzung umfangreicher Erfahrung auf dem Gebiet der Echtzeitsimulation sowie den Bereichen der Robotik- und Sensoren-Technik. Das breite Spektrum wird der Automobilhersteller bei der Erschließung des Geschäftsfelds der selbstfahrenden Autos unterstützen – einschließlich Softwareentwicklung und Hardware-Prototyping.