Car2X-Kommunikation Einigung auf einen europäischen Standard

Mehr Verkehrssicherheit durch vernetzte Fahrzeuge.
Mehr Verkehrssicherheit durch vernetzte Fahrzeuge.

Die zuständigen Gremien ETSI und CEN haben sich auf ein erstes Regelwerk für die Kommunikation zwischen verschiedenen Fahrzeugen sowie mit ihrer Umgebung geeinigt. Konkret geht es u.a. um die verwendeten Funkfrequenzen und Datenformate.

Bereits 2009 hatte die EU-Kommission die Entwicklung eines Standards für die Kommunikation zwischen Fahrzeugen in Auftrag gegeben. Nun haben die zuständigen Organisationen ETSI (European Telecoms Standards Institute) und CEN (European Committee for Standardization) die sogenannten „Release 1 Spezifikationen“ für Cooperative Intelligent Transport Systems (C-ITS) festgelegt.

Erste miteinander vernetzte Fahrzeuge werden für 2015 erwartet. Bereits geplant ist die Ausstattung einer Route von Amsterdam über Frankfurt bis nach Wien mit entsprechender ITS-Infrastruktur.