Winsta-IDC-Familie erweitert

Um den von Land zu Land unterschiedlichen Bestimmungen für lose verlegte Leitungen zu entsprechen, hat Wago für das Einspeisemodul der Produktfamilie Winsta-IDC eine Montageplatte entwickelt.

Sie wird direkt am Untergrund oder an der Decke befestigt. Da diese Module über Rastnasen mit der Montageplatte verbunden werden, kann die Montageplatte separat befestigt und das Modul später eingerastet oder auch zusammen mit dem Modul montiert werdem.

Winsta-IDC ist ein Steckverbindersystem, das Flachleitungen in Schneidklemmtechnik kontaktiert. Diese Variante minimiert den Planungsaufwand für Steckverbindersysteme, da an jeder Stelle Abgriffe oder Einspeisungen gesetzt werden können – auch dort wo kein Abzweig vorgesehen war. Ein Abzweig entsteht durch Montage des Steckverbinders auf der Flachleitung und einer Kontaktierung durch die Isolierung hindurch.