Widerstände für Hochfrequenz- und Hochgeschwindigkeitsanwendungen

Mit der MHP-Serie bietet TT Electronics jetzt Hochleistungs-Widerstände in einem stabilen von Transistoren bekannten TO-247 Gehäuse mit 100W und 140W Belastbarkeit an.

Die Widerstände sind auf einer Aluminium-Keramik-Schicht aufgebaut, die das Widerstandselement vom Befestigungsplättchen trennt. Die Konstruktion gewährleistet laut Herstellerangaben einen niedrigen thermischen Widerstand, einen hohen Isolationswiderstand zwischen den Anschlüssen und der metallischen Rückenplatte sowie eine niedrige Induktivität. Daher eignen sie sich besonders für Hochfrequenz- und Hochgeschwindigkeits-Anwendungen. Weitere Anwendungen der MHP-Serie im TO-247 Gehäuse finden sich beispielsweise in Testeinrichtungen, in Hochfrequenz-Schutzschaltungen, in Motorsteuerungen, in Schaltnetzteilen sowie in der Kfz-Elektronik.

Die Widerstände mit einer Belastbarkeit von 100W und 140W sind mit Werten von 0,01 Ohm bis 220 Ohm und mit Toleranzen von ±1% und ±5 erhältlich. Die Induktivität wird mit kleiner 50nH angegeben. Die Betriebsspannung darf bis 700 V betragen. Der Temperaturkoeffizient liegt bei ±100ppm/°C. Der Betriebstemperaturbereich ist -40°C bis + 85°C. Die MHP-Reihe ist auch mit RoHS-konformen Anschlüssen erhältlich.