Weco in Hanau beendet Insolvenz

Weco wird ab 1. Januar 2010 dank dem Engagement zweier Investoren unter dem Namen Weco Contact GmbH neu starten - mit kleinerer Belegschaft und klarer Strategie.

Der Insolvenzverwalterin Sylvia Lackenbauer ist es gelungen, in weniger als sechs Monaten Investoren zu finden, die unter Einbindung der Arbeitnehmervertreter eine Standortsicherungsvereinbarung für die übernommenen Mitarbeiter sowie ein tragfähiges Restrukturierungskonzept für den dauerhaften Fortbestand und die Weiterentwicklung der Produktmarken garantieren können.

Die neuen Gesellschafter, die Lorenz Group GmbH und die kanadische HH1 Inc., sehen sich als strategische Partner der Weco Contact GmbH. Sie halten jeweils eine 50-prozentige Beteiligung.

Künftig soll vor allem weiter in die Entwicklung neuer Klemmensysteme, auch für die SMD-Technologie, investiert werden. Die Auftragslage habe ich bereits merklich gebessert, was auf eine langsame Erholung der Branche hindeutet.