Schwerpunkte

Neues aus der Verbindungstechnik

04. Mai 2021,  12 Bilder

Near-Fi-Koppler
© Phoenix Contact
Bild 2 von 12

100 Mbit/s drahtlos übertragen

Unter dem Namen „NearFi“ bringt Phoenix Contact eine Technologie zur kontaktlosen Energie- und Datenübertragung im Nahfeld auf den Markt. Das System ermöglicht erstmals eine drahtlose, protokollunabhängige und latenzfreie Ethernet-Kommunikation bis 100 Mbit/s über einen Luftspalt bis zu 10 mm.

Mit den neuen „NearFi“-Kopplern lassen sich zum Beispiel verschleißanfällige Steckverbindungen oder Schleifringe in industriellen Anwendungen ersetzen.

Die "NearFi"-Koppler können aus beliebigen Richtungen oder auch rotierend zueinander geführt werden und müssen sich nicht exakt übereinander befinden. Die umlaufende optische Signalisierung mit LEDs zeigt die Betriebsbereitschaft der Koppelstrecke aus jedem Raumwinkel an. Dank robustem IP65-Gehäuse mit M12-Anschlüssen für Ethernet und Spannung sind die NearFi-Koppler auch in anspruchsvollen Umgebungen einsetzbar.