Steckverbinder für raue Umgebungen

Die neuen Harting-Steckverbinder für raue Umgebungen vereinen die bestehende Push-Pull-Technologie und »Han 3A«-Gehäuse mit neuartigen Glasfaser- und kupferbasierten Einsätzen.

Die Hybridvariante erlaubt somit die Daten- (LC LWL oder RJ 45) und die Leistungsübertragung in einem Gehäuse und sorgt so für eine einfachere Installation und Wartung. Die Steckverbinder in der Schutzklasse IP 67/65 zeichnen sich unter anderem durch ihre Vibrationssicherheit aus. Harting ergänzt die Produktpalette um Lösungen für die Stromversorgung und zusätzliche Signalsteckverbinder für die IP-20-Umgebung. Typische Applikationen für die Steckverbinder sind FTTA (Fibre To The Antenna), FTTH (Fibre To The Home) und WiMAX.

Harting, www.harting.com, de@harting.com
Tel. (0571) 8896-0, Fax (0571) 8896-990604