SMT-EMV-Filter

<p>Spectrum Control bietet vielerlei SMT-EMV-Filter, und zwar von Chips mit Ferriten über Chip-Induktivitäten und Drei-Terminal-Keramik-Chips bis hin zu C-, L- und Pi-Filtern.

Spectrum Control bietet vielerlei SMT-EMV-Filter, und zwar von Chips mit Ferriten über Chip-Induktivitäten und Drei-Terminal-Keramik-Chips bis hin zu C-, L- und Pi-Filtern.

Während die Ferrit-Elemente eine Impedanz von 5 bis 2000 Ohm zeigen, sind die Induktivitäten mit 1 nH bis 12 µH und die Kapazitäten mit 22 pF bis 220 nF spezifiziert.

Besonders interessant für Entwickler sind die Filter der Serie PSM mit bis zu 20 A Nennstrom, weil sie in Stromzuführungen und anderen Anwendungen mit starken Strömen den Hochfrequenzanteil der Störungen effizient befiltern. Die Nennspannung von 200 V DC reicht für die meisten Gleichspannungs- Applikationen aus.


Spectrum Control
Claudia Patzak-Krüger
Tel. (09122) 795-42
patzak@spectrumcontrol.com