Rittal Mehr Licht im Schaltschrank

Energieeffiziente Schaltschrank-Leuchte
Energieeffiziente Schaltschrank-Leuchte: Das Licht gelangt genau dort hin, wo es benötigt wird - ohne in den Außenbereich zu streuen.

Im Schaltschrank ist die Beleuchtung oft dürftig. Was aber nicht sein muss, wie Rittal mit einer neuen LED-Leuchten-Generation demonstriert. Ein Kniff bei der Konstruktion sorgt dafür, dass endlich auch der untere Bereich des Schaltschranks optimal ausgeleuchtet wird.

Die neuen LED-Schaltschrank-Leuchten von Rittal warten mit einer Leuchtkraft von 900 bzw. 1200 Lumen auf, je nach Modell. Doch das nicht genug: Zudem kommt eine spezielle Optik aus transparentem Kunststoff zum Einsatz, in den Fresnel-Linsen integriert sind. Dadurch wird der gesamte Schrank – auch im unteren Bereich –  erhellt. Diese Neuerung sorgt dafür, dass die Installations- und Wartungsarbeiten zum Teil erheblich erleichtert werden, denn gerade das Erkennen der unterschiedlichen Farben der Leitungen ist bei solchen Arbeiten wichtig.

Neben ihrer Leuchtkraft zeichnen sich die Schaltschrank-Leuchten durch weitere Details aus, etwa neue Anschluss- und Montagemöglichkeiten. Sie lassen sich zum Beispiel ohne Platzverlust in das Rahmenprofil des Schaltschranks TS8 integrieren. »Eine Person kann die Leuchte ohne Hilfe alleine montieren«, erläutert Christian Dietrich, Produktmanager Enclosures von Rittal. »Dafür sind drei Befestigungsmöglichkeiten vorgesehen: Magnethalterung, Clipbefestigung im TS-8-Profil oder Schraubbefestigung.«

Optional lassen sich die Schrankleuchten über einen integrierten Schalter, einen Türschalter oder einen Bewegungsmelder ein- und ausschalten. Außerdem sind die Leuchten mit einer Steckdose ausgestattet. Sie können über vorkonfektionierte Leitungen mit Steckverbindern angeschlossen werden. Der Anschluss an der Leuchte ist um 90 Grad drehbar, so dass sich die Leitung auch in schmalen Schränken stets einfach einstecken lässt.

Dank Weitbereichsspannungseingang kann man die LED-Leuchten global einsetzen. Änderungen in der Elektroplanung oder der Stückliste sind nicht erforderlich. Die Leuchten verfügen auch über die internationalen Zulassungen – beispielsweise UL für den US-amerikanischen Markt.