Harwin Kleine »Gecko«-Steckverbinder für sicherheitsrelevante Anwendungen

Die neuen Steckverbinder von Harwin nach Hi-Rel-Standard tragen den Namen »Gecko« und wurden für sicherheitsrelevante Anwendungen konzipiert.
Die neuen Steckverbinder von Harwin nach Hi-Rel-Standard tragen den Namen »Gecko« und wurden für sicherheitsrelevante Anwendungen konzipiert.

Die neuen Steckverbinder von Harwin nach Hi-Rel-Standard tragen den Namen »Gecko« und wurden für sicherheitsrelevante Anwendungen konzipiert. Ebenso wie die namensgebenden Echsen, sind die Steckverbinder der neuen Serie klein, hoch entwickelt und führen ein Leben im Verborgenen.

Die flache Baureihe G125 reduziert durch den 1,25-mm-Kontaktabstand den Platzbedarf gegenüber anderen Hochleistungssteckverbindern wie Micro-D um 35 Prozent. Die Steckverbinder sind pro Kontakt mit 2 A strombelastbar. Die Familie G125 ist für den Einsatz unter rauen Bedingungen geprüft und zugelassen. Dazu gehören der Betriebstemperaturbereich von -65 bis +150 °C sowie die Vibrationsfestigkeit in der Z-Achse von 100 g. Dafür sorgt ein von Harwin patentierter 4-Zungen-Kontakt in Kupferlegierung. Die Gecko-Familie ist mit bis zu 50 Kontakten pro Steckverbinder und in doppelreihigen Ausführungen für Kabel-zu-Leiterplatte- und Leiterplatte-zu-Leiterplatte-Konfigurationen erhältlich.

Sie verfügt über Polungsanzeigen, um falsches Einstecken zu verhindern, eine eingeprägte Kennzeichnung der Nummer-1-Position für die schnelle Sichtprüfung und optionale Verriegelungen, die der Anwender ohne Sonderwerkzeug wieder lösen kann. Der vergießbare Kabeleingang am Steckverbinderende der Kabelversion sorgt für erhöhte Zugentlastung. Obwohl die G125-Steckverbinder für viele Steckzyklen ausgelegt sind, muss der Anwender nur  geringe Steck- und Ausziehkräfte aufwenden. Die Spritzgussteile sind aus RoHS-konformen und umweltverträglichen Werkstoffen gefertigt, wobei Harwin auch auf schädliche Chemikalien verzichtet, die noch nicht auf der Liste der eingeschränkt nutzbaren Substanzen stehen. Vormontierte und vorkonfektionierte Kabelkonfigurationen sind verfügbar als Stecker oder Buchse, ein- oder doppelseitig und in vielen Standardlängen. Die Lieferung der Steckverbinder erfolgt im Blistergurt auf Rolle.