Kleine Filter für Designs mit minimalem Platzangebot

Muratas Störsignalfilter »BLM02« für Signalleitungen sind 0,4 mm x 0,2 mm x 0,2 mm groß. Sie verhindern zum Beispiel Störungen in Leistungsverstärkermodulen für Mobiltelefone.

Die Störsignalfilter der Familie BLM02 unterdrücken Störsignale in einem Frequenzbereich von 30 MHz bis mehrere hundert MHz. Je nach Typ liegen die Nennwiderstände bei 10, 70 bzw. 120 Ω. Die Nennströme betragen 200, 250 bzw. 500 mA. Die maximalen Gleichspannungswiderstände sind mit Werten von 0,1, 0,5 bzw. 0,8 Ω ausreichend niedrig. Die Filter lassen sich bei Temperaturen zwischen -55 °C und +125 °C betreiben.

Die äußeren Anschlüsse sind bleifrei und sind mit einer Nickel-Barriereschicht versehen.

TTI
Tel.: 08142 6680 – 0
www.ttieurope.com