Hoher Ripplestrom bei SMD-Elko mit +125 °C

Bis zu 500 mA Ripplestrom (+125 °C/100 kHz) ist bei den SMD-Elkos der neuen PH-Serie von Sanyo möglich. Als Werte stehen 160 µF/35 V im 8-mm-Becher bzw. 300 µF/35 V im 10-mm-Becher zur Verfügung.

Möglich machte dies die Verwendung eines neuen Elektrolyts. Auch die Lötbarkeit wurde laut Hersteller wesentlich verbessert. Datenblätter und Muster sind auf  Anfrage über Endrich Bauelemente erhältlich.