Gedrehte Präzisionskontakte

CONEC hat einen Power-Input-Steckverbinder entwickelt, der die Spezifikationen des MicroTCA-Standards erfüllt und in vielen Bereichen sogar übertrifft.

So gewährleisten die gedrehten Präzisionskontakte aufgrund von Materialauswahl und Verarbeitung die Anforderungen an Stromfähigkeit und Steckzyklen und bieten darüber hinaus hohe Leistungsreserven. Spezielle, im Druckgussverfahren gefertigte Haltewinkel sorgen für eine stabile, platzsparende Befestigung auf der Leiterplatte.

Die Bauform 7W2 ist für Stromversorgungen mit -48 V und -60 V ausgelegt. Für die Stromversorgung mit +24 V ist die Bauform 9W4 verfügbar. Ergänzt wird die Standard-MicroTCA-Ausführung durch Single-Port-Ausführungen sowie SMD- und Footprint-Versionen. Passende Buchsenstecker in unterschiedlicher Anschlusstechnik sowie Kabelgehäuse, die übereinander gestapelt eine gleichzeitige Belegung der Dual-Port-Schnittstelle ermöglichen, vervollständigen das Programm.