Werkzeuglose Einzeladerverdrahtung Feldkonfektionierbare Einzelleiteranschlusstechnik im Mini-Format

"har-flexicon" hat Harting für die schnelle und komfortable Verdrahtung immer kompakterer Geräte unter Berücksichtigung eines wirtschaftlichen Verarbeitungsprozesses entwickelt.
"har-flexicon" hat Harting für die schnelle und komfortable Verdrahtung immer kompakterer Geräte unter Berücksichtigung eines wirtschaftlichen Verarbeitungsprozesses entwickelt.

Harting hat mit „har-flexicon“ eine neuen miniaturisierte und feldkonfektionierbare Einzelleiteranschlusstechnik auf der Leiterplatte im Raster 1,27 mm vorgestellt.

Die SMD-fähigen Komponenten sollen Kostenvorteile im Herstellungsprozess verschaffen.

Durch die Verwendung von reflow- und SMD-lötfähigen Komponenten in automatisierten Bestückungs- und Lötprozessen werden laut Harting niedrigere Fertigungskosten erzielt als bei der Handbestückung und Wellenlöten von bedrahteten Bauteilen.