Ventilatoren Ebm-papst verdoppelt Produktion

Um rund 10.000 m² soll die Produktion energiesparender Großventilatoren für den europäischen Markt ausgebaut werden und ein Rechenzentrum entstehen.
Um rund 10.000 m² soll die Produktion energiesparender Großventilatoren für den europäischen Markt ausgebaut werden und ein Rechenzentrum entstehen.

Ebm-papst verdient prächtig mit energieeffizienten Ventilatoren und erweitert mit 15 Mio. Euro seine Produktionsfläche am Hauptsitz Mulfingen um das Doppelte.

Um rund 10.000 m² soll die Produktion energiesparender Großventilatoren für den europäischen Markt ausgebaut werden und ein Rechenzentrum entstehen.

Rainer Hundsdörfer, Vorsitzender der Geschäftsführung der ebm-papst Gruppe: „Mit dieser Investition kommen wir der steigenden Nachfrage im Bereich der Energiespartechnik nach und richten das Unternehmen für weiteres Wachstum aus. Die Entscheidung für einen Erweiterungsbau in Deutschland ist ein Signal einer langfristigen Standortsicherung.“

Der Umsatz wuchs um mehr als 10 Prozent auf rund 730 Mio. Euro im ersten Halbjahr des aktuellen Geschäftsjahres (1. April - 30. September 2013). Aufgrund dieser positiven Entwicklung hat der Ventilatorspezialist auch 750 zusätzliche Jobs am Hauptsitz in Mulfingen geschaffen.

Der Neubau wird gemäß der GreenTech-Leitlinie des Unternehmens – ebm-papst wurde im November als Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen ausgezeichnet - energieeffizient und ressourcenschonend geplant und umgesetzt werden. Der Fertigstellungstermin ist für September 2014 geplant.