Namensänderung Aus Tyco Electronics wird »TE Connectivity«

Das neue Logo von TE Connectivity, ehemals Tyco Electronics.
Das neue Logo von TE Connectivity, ehemals Tyco Electronics.

Die Aktionäre haben auf der Hauptversammlung des Unternehmens die Namensänderung von Tyco Electronics zu »TE Connectivity« beschlossen.

CEO Tom Lynch begründete den Schritt damit, dass der neue Name treffender für die Produkte des Unternehmens sei und die Wahrnehmung zukünftiger Kunden besser darauf gelenkt werde. Auf der Website des Unternehmens wird der neue Name bereits überall verwendet.

TE Connectivity hat über 500.000 Produkt im Angebot. Dazu gehören Passive Bauelemente, wie Widerstände oder Kondensatoren, Filter, Relais, Steckverbinder, Kabel aber auch ganze Verbindungssysteme.

TE Connectivity beschäftigt weltweit über 100.000 Mitarbeiter und erzielte einen Jahresumsatz von 12,1 Milliarden Dollar.

Die Schweizer Behörden müssen der Namensänderung noch zustimmen, was bis spätestens zum 25. März geschehen soll.