Rutronik: Mangler wird Director Strategic Marketing Europe

Rutronik berief Andreas Mangler rückwirkend zum 1. September zum Director Strategic Marketing Europe. Damit schuf das Unternehmen eine neue europäische Schlüsselposition für die Harmonisierung der europäischen Linecard und die zentrale Steuerung aller Produktmarketing-Maßnahmen.

In seiner neuen Funktion konzentriert sich Mangler auf den Aufbau und die Weiterentwicklung neuer Produktlinien und Hersteller, sowie die Erweiterung der Aktivitäten und den Ausbau vertikaler Märkte, wie Automotive, Industrial, Datacom und Communications. Rutronik möchte vor allem als technischer Kompetenzträger weiter punkten. Dementsprechend werden Design-In Aktivitäten stärker forciert: Langfristiges strategisches Ziel von Mangler soll die Vergrößerung des Umsatzanteils für Design-in Produkte auf 50 Prozent sein.

Mangler ist mit der internationalen Elektronikbranche von der Pike auf vertraut: Bei Rutronik blickt er auf eine 13jährige Karriere in verschiedenen Führungspositionen zurück. Zuletzt bekleidete er die Position des Leiter Line Managements.

»Klares Unternehmensziel ist es, unsere Position als Nummer drei in Europa zu untermauern und auszubauen«, konstatiert Thomas Rudel, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei Rutronik. »Dazu wollen wir deutliche Akzente bei der Beratung setzen und aufkeimende Technologietrends frühzeitig ausschöpfen. Zur Unterstützung unserer Produkt- und Linien-Planung werden wir darüber hinaus unsere Ressourcen für Markt- und Trendanalysen deutlich aufstocken und unser Marketing-Instrumentarium im Bereich des Produktmarketings ausbauen.«