Erstes flexibles Serien-Display

ACTRON liefert ab sofort ein neues ChLC-Display auf Plastik-Substrat. Mit einer Auflösung von 120 x 140 (100 dpi) und einer Außenabmessung von ca. 46 x 52 mm ist es das erste flexible Serien-Display von Kent Displays.

Die Dicke des Displays ist mit 0,3 mm angegeben und kann somit auch an allen runden Oberflächen befestigt werden.
Der Stand der Technik erlaubt es bereits jetzt, das Display mehrfach zu biegen. Künftig soll die flexible Technologie auf immer dünnerem Plastik-Substrat zum Einsatz kommen und somit noch flexibler werden.
Zunächst wird sich Kent Displays auf High-Volume-Projekte konzentrieren. Hierbei sind kundenspezifische Lösungen mit derzeit bis zu 100 x 100 mm Außenabmessung möglich.
Weitere Informationen bei Michael Wöginger, mw@actron.de und unter Tel. (089) 99150926.