Kompakte zylindrische LED-Treiber Die Nachrüstung traditioneller Lampen mit LEDs erleichtern

Die Nachrüstung traditioneller Lampen mit LEDs erleichtern - das sollen die kompakten zylindrischen AC/DC-LED-Treiber der AMEPR5-AZ-Serie von Aimtec. Erhältlich sind die Treiber ab sofort bei MSC.

Für den Einsatz in herkömmlichen Lampenfassungen entwickelt, unterstützt Aimtecs AMEPR5-AZ AC/DC-LED-Treiber-Serie Ausgangsspannungen von 3 bis 16 VDC mit konstanten Ausgangsströmen von 0,3 bis 1 A. Die maximale Ausgangsleistung beträgt  5 W. Zusätzlich zum Hochspannungs-DC-Eingangsbereich von 120 bis 370 VDC steht ein weiter universeller Eingangsspannungsbereich von 90 bis 264 VAC zur Verfügung.  

Jedes der fünf in einem IP67-Gehäuse untergebrachten Modelle der AMEPR5-AZ-Serie ist für einen Betriebstemperaturbereich von 0° bis 80 ° C ausgelegt und mit kontinuierlichem Kurzschluss- und Überlastschutz ausgestattet.