Bell Micro bietet AOpen-Komponenten an

Bell Micro weitet die Zusammenarbeit mit AOpen auf den Bereich Komponenten aus. Neben den bereits erhältlichen Digital-Signage-Lösungen vertreibt der Value-Add-Distributor ab sofort Gehäuse, Netzteile und Computer-/Notebook-Zubehör.

»Mit der Erweiterung der Produktpalette um die Lösungen von AOpen können wir unseren Kunden nun ein umfassendes Portfolio aus dem Bereich Komponenten anbieten. Dies umfasst neben Festplatten und Controllern jetzt auch Grafikkarten, Arbeitsspeicher, Monitore, optische Laufwerke, Floppies, Netzwerkprodukte, Gehäuse sowie Netzteile«, erklärt Walter Schuett, Product Marketing Manager PC Components bei Bell Micro.

Zudem werden mit den Ein- und Ausgabegeräten individuelle Lösungen für Tastaturen, Webcams, Mäuse und Lautsprecher ins Portfolio aufgenommen. Auch das individuelle Branding von Geräten und Verpackungen ist möglich.

Die Distributionsvereinbarung gilt für alle Niederlassungen von Bell Micro in Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, UK und den BeNeLux-Staaten. Dank der paneuropäischen Zusammenarbeit sollen Synergieeffekte noch stärker genutzt werden.