Maxwell/Rutronik 160V Ultrakondensator Modul für Windturbinen

Ausgelegt v.a. auf Pitchreglungssysteme für 1,5 bis 3MW Windturbinen vereinfacht das einbaufertige 160V Ultrakondensator Modul von Maxwell die Installation und senkt die Kosten. Das Produkt ist ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich.

Das Module ist für die Energiespeicherung und -abgabe für die Pitchregelung bei Windturbinen, unterbrechungsfreie Stromversorgungen (UPS) und für Systeme für erneuerbare Energien konzipiert. 

Im Gegensatz zu Batterien speichern Ultrakondensatoren Energie in einem elektrischen Feld. Dadurch haben sie eine längere Lebensdauer, geringen Wartungsaufwand und eine bessere Leistung bei Kälte. Deshalb sind sie auch in der Lage, sehr schnell zu laden und zu entladen. Sie arbeiten zuverlässig in einem breiten Temperaturbereich (-40 bis +65°C) für mindestens 500 000 Lade-/Entlade-Zyklen und halten Schock, Vibration und Überladung stand.   
   
Die Ultrakondensatoren von Maxwell liefern Burstleistung für elektrische Kontrollsysteme der Flügelneigung, die die Konstanz der Stromerzeugung von Windturbinen verbessern. Außerdem gewährleisten sie, dass die Rotordrehzahl den sicheren Betriebsbereich nicht verlässt. Für ein kontrolliertes Herunterfahren im Falle eines Stromausfalls garantieren die Ultrakondensatoren eine unabhängige Backup-Stromversorgung.