Die Frequenzen „live“ sehen

<p>Von Tektronix kam die Echtzeit- Spektrum-Analysator-Serie RSA- 6100A heraus, die aufgrund ihrer schnellen DPX-Verarbeitungstechnologie die erfassten Spektraldaten in eine „Live-Darstellung“ des HF-Spektrums umwandelt, was bislang unentdeckte HF-Signale und Signalanomalien sichtbar macht.

Von Tektronix kam die Echtzeit- Spektrum-Analysator-Serie RSA- 6100A heraus, die aufgrund ihrer schnellen DPX-Verarbeitungstechnologie die erfassten Spektraldaten in eine „Live-Darstellung“ des HF-Spektrums umwandelt, was bislang unentdeckte HF-Signale und Signalanomalien sichtbar macht.

Dieser Live- Effekt entsteht durch die Verarbeitung von mehr als 48 000 Spektral-Erfassungen pro Sekunde, was – so der Hersteller – fast das 1000-fache der bislang erreichbaren Werte von Sweep- Spektrum- und Vektorsignalanalysatoren ist.

Die ersten Vertreter der neuen Serie sind der Typ RSA6106A mit 6,2 GHz und der RSA6114A mit 14 GHz, sie arbeiten mit der sehr großen Erfassungs-Bandbreite von 110 MHz und einem Dynamikbereich von 73 dB.

Zusätzlich zur „Live“-Darstellung von HF-Signalen ermöglicht der DPX-Prozessor eine nach Intensität abgestufte Ansicht, die den Verlauf des Auftretens dynamischer Signale anzeigt und damit eine Information über zeitliche Signalveränderungen gibt.

Die Bedienoberfläche der Geräte umfasst Standard-Messeinstellungen, die für die wichtigsten Messaufgaben optimiert sind.

Tektronix GmbH
Tel. (02 21) 94 77 – 400
###www.tektronix.com###