DC/DC-Wandler Ultrakompakte 2- und 3-W-Systeme von Traco

Die Wandler der »TDR«-Serie haben Ausgangsspannungen von 5 V, 12 V, 15 V, ±12 V und ±15 V.
Die Wandler der »TDR«-Serie haben Ausgangsspannungen von 5 V, 12 V, 15 V, ±12 V und ±15 V.

Nur 18,9 mm x 12,8 mm groß sind die DC/DC-Wandler der Serie »TDR«, die Tracopower nun um Modelle für 2 W und 3 W ergänzt hat. Die 2:1- und 4:1-Eingangsbereiche ermöglichen eine Bandbreite von 4,5 V bis 75 V.

Die Stromversorgungen der »TDR«-Serie umfassen nun insgesamt etwa 140 verschiedene Modelle im DIL- oder SMD-Gehäuse. Es sind geregelte Ausgangsspannungen mit 5 V, 12 V, 15 V, ±12 V und ±15 V verfügbar. Gegenüber Wandlern im DIL-24-Gehäuse wird bis zu 50 Prozent Platz auf der Leiterplatte eingespart.

Die neuen Stromversorgungen arbeiten in einem Temperaturbereich von -40 °C bis +85 °C, sie sind dauerkurzschlussfest und haben eine E/A-Isolation von 1500 V. Typische Anwendungsgebiete sind platzsensitive Applikationen im Kommunikations­equipment, in Messtechnikanwendungen und in der Industrieelektronik.

Das Gehäuse ist hermetisch dicht und damit geeignet für alle Standardwaschprozesse. Die SMD-Modelle sind für den bleifreien Reflow-Lötprozess nach IPC J-STD-020D zugelassen.