Recom / Stomversorgung Netzteil im IEC-Netzfiltergehäuse

Recom hat mit dem RAC05-K/C14 nun ein komplettes 5-W-Netzteil entwickelt, das in einem üblichen C14-Netzfiltergehäuse Platz findet.
Recom hat mit dem RAC05-K/C14 nun ein komplettes 5-W-Netzteil entwickelt, das in einem üblichen C14-Netzfiltergehäuse Platz findet.

Besonders zur Versorgung von Single-Board-Computern wie Raspberry Pi, Arduino oder BBC Micro:bit eignet sich das RAC05-K/C14, ein komplettes 5-W-Netzteil in einem üblichen C14-Netzfiltergehäuse.

Netzversorgte Anwendungen benötigen neben dem eigentlichen Netzteil noch ein Eingangsfilter, das oft in einem sogenannten Kaltgerätestecker verbaut ist. Mit dem RAC05-K/C14 hat Recom nun ein komplettes 5-W-Netzteil entwickelt, das in einem üblichen C14-Netzfiltergehäuse Platz findet. Die Kosten sind geringer als für viele Stromversorgungen oder Netzfilter alleine. Sie nutzt ein Montageloch eines standardmäßigen IEC-Geräteanschlusses, sodass die Installation meist in wenigen Sekunden erledigt ist.

Die berührbaren Ausgangsanschlüsse haben eine Schutzkleinspannung (SELV), sind für 3,3 V, 5 V, 12 V, 15 V und 24 V Ausgangsspannung erhältlich und sind vor Kurzschluss, Überlastung und Überspannung geschützt. Das Metallgehäuse soll eine sichere Befestigung gewährleisten und die Wärmeableitung verbessern. Der Betriebstemperaturbereich geht von –40 °C bis +60 °C ohne Derating.

Das RAC05-K/C14 ist besonders zur Versorgung von Single-Board-Computern wie Raspberry Pi (inklusive Touchscreen), Arduino, BBC Micro:bit, usw. geeignet, ist CE-gekennzeichnet und EN/IEC/UL-zertifiziert. Muster und OEM-Preise sind bei allen autorisierten Händlern oder direkt von Recom erhältlich.