XP Power Kontaktgekühltes Full-Brick-Netzteil ohne externe Bauteile

Im Leerlauf nimmt das Full-Brick-Netzteil »ASB110« weniger als 0,3 W auf.
Im Leerlauf nimmt das Full-Brick-Netzteil »ASB110« weniger als 0,3 W auf.

Mit dem »ASB110« hat XP Power komplette 110-W-Netzteile im Full-Brick-Format vorgestellt, die keine externen Bauteile benötigen. Die Kühlung kann durch die Montage an das Gerätechassis oder durch einen Kühlkörper erfolgen.

Die »ASB110«-Serie von XP Power ist für IT- und Industriekunden konzipiert, die kontaktgekühlte Stromversorgungen suchen. Der hohe Wirkungsgrad von 91 Prozent bedeutet, dass die über die Bodenplatte abzuführende Verlustleistung recht gering ist. Da in den 116,8 mm x 61,0 mm x 17,0 mm großen Stromversorgungen die EMV-Filterung, die Lade-Elkos und die Eingangssicherung bereits eingebaut sind, werden keine externen Bauteile benötigt.

Verfügbar sind ausgangsseitig Standardspannungen von 12 V, 15 V, 24 V, 28 V, 36 V und 48V. Die Leerlaufleistungsaufnahme liegt bei unter 0,3 W. Die Standardfeatures umfassen Überstrom-, Überspannungs- und Übertemperaturschutz und verfügen über einen Weitbereichseingang von 85 V bis 264 V. Der Betriebstemperaturbereich geht von -40 °C bis +85 °C. Die ASB110 sind nach den internationalen Normen IEC/UL/EN 60950-1 für IT-Equipment zertifiziert und erfüllen ohne zusätzliche Komponenten die EMV-Grenzkurven der Klasse B.