Power für die Medizintechnik

Konvektions- bzw. kontaktgekühlt lassen sich die medizinkonformen 600-W-Netzteile der Serie »LCC600« von Artesyn Embedded Technologies (Vertrieb: Fortec Elektronik) einsetzen und sind mit Ausgangsspannungen von 12 V, 24 V, 28 V, 36 V oder 48 V verfügbar. Dabei arbeiten die 228 mm x 101 mm x 40 mm großen Stromversorgungen zwischen -40 °C und +85 °C ohne Derating, die maximale Arbeitshöhe beträgt ca. 4500 m. Die LCC600-Serie hat einen 5-V-Standby-Ausgang, der bis zu 1,5 A leistet, und sie unterstützt die aktive Stromaufteilung und ist PMBus-kompatibel. Optional ist die LCC600-Serie sogar IP64 geschützt erhältlich. Alle Modelle verfügen sowohl über die industriellen als auch medizinischen Sicherheitszulassungen.
Konvektions- bzw. kontaktgekühlt lassen sich die medizinkonformen 600-W-Netzteile der Serie »LCC600« von Artesyn Embedded Technologies (Vertrieb: Fortec Elektronik) einsetzen und sind mit Ausgangsspannungen von 12 V, 24 V, 28 V, 36 V oder 48 V verfügbar. Dabei arbeiten die 228 mm x 101 mm x 40 mm großen Stromversorgungen zwischen -40 °C und +85 °C ohne Derating, die maximale Arbeitshöhe beträgt ca. 4500 m. Die LCC600-Serie hat einen 5-V-Standby-Ausgang, der bis zu 1,5 A leistet, und sie unterstützt die aktive Stromaufteilung und ist PMBus-kompatibel. Optional ist die LCC600-Serie sogar IP64 geschützt erhältlich. Alle Modelle verfügen sowohl über die industriellen als auch medizinischen Sicherheitszulassungen.