Referenzdesign Adapternetzteil mit 300 W

300 W dauernd lässt sich aus diesem Adapter-Netzteil ziehen, das GaN Systems und ON Semiconductor entwickelt haben.
300 W dauernd lässt sich aus diesem Adapter-Netzteil ziehen, das GaN Systems und ON Semiconductor entwickelt haben.

Unterhaltungselektronik wie Fernseher, Gaming-Notebooks und -Konsolen, aber auch medizinische Geräte nutzen oft externe Adapternetzteile. Nun haben GaN Systems und ON Semiconductor ein solches Referenzdesign vorgestellt, das fast 2 kW pro Liter hat.

Üblicherweise haben Adapternetzteile höchsten 100 W. Aber nun haben GaN Systems und ON Semiconductor ein Referenzdesign vorgestellt, 300 W dauernd und 340 W kurzzeitig liefern kann. Zum Einsatz kommen die selbstsperrenden GaN-HEMTs vom Typ GS66504B (650 V/15 A) von GaN Systems sowie die Controller- und Treiber-ICs NCP51820, NCP13992, NCP1616 und NCP4306 von ON Semiconductor.

Im Lieferumfang enthalten sind detaillierte technische Informationen, darunter Schaltpläne, Platinenlayout (zweilagig) und Stücklistendateien sowie Angaben zur EMV und zum Wirkungsgrad. Die Hardware des Kits umfasst vollständige PFC-, LLC- und Sekundärstufen. Die PFC-Stufe und entspricht den Vorgaben des CoC Tier 2 der Europäischen Union. Das Design mit Universaleingang und einer Ausgangsspannung von 19 V. Damit lassen sich Leistungsdichten von bis zu 32 Watt pro Kubikzoll (1,9 kW/l) erreichen.

Dieses komplette Referenzdesign für ein System ist laut den Unternehmen recht vielseitig und kostengünstig und ermöglicht es Designern, auf einfache Weise Netzteile mit extrem hoher Leistungsdichte für verschiedene Anwendungen in HDTV-Fernsehern, Adaptern für Spiele-Notebooks und Konsolen sowie ultrakleine Netzteile für industrielle und medizinische Geräte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.