DESIGN-Praxis / embedded-HMI Qt OPC UA – Ein Tutorial

Fazit und Ausblick

Bei Verwendung von Qt OPC UA zur Erstellung von Qt-Anwendungen kann durch die asynchrone Qt-spezifische API und die gute Integration in das restliche Framework, im Vergleich mit einer generischen OPC UA-Bibliothek, Einarbeitungs- und Entwicklungszeit eingespart werden. Vor allem die fertig verfügbare Konvertierung zwischen Qt-Datentypen und SDK-spezifischen Datentypen spart Arbeit.

Die Entwicklung von Qt OPC UA ist aktuell noch stark in Bewegung. Es lohnt sich also, den Entwicklungszweig im Auge zu behalten. Der Fokus liegt aktuell auf der Unterstützung von Events und Event-Filtern, Browsing des OPC UA-Adressraums sowie dem Auffinden von Knoten in dynamischen Adressräumen (TranslateBrowsePathToNodeId). Die Vorarbeiten für die Erstellung verschlüsselter Verbindung sind ebenfalls bereits im Gange.

Rückmeldungen zum aktuellen Stand sowie Feature-Requests sind unbedingt erwünscht und können entweder über den Qt Bug Tracker oder per Email an opensource@basyskom.com eingereicht werden.

 

Literatur

[1] https://www.unified-automation.com/products/server-sdk/c-ua-server-sdk.html

[2] https://blog.basyskom.com/building-qt-opc-ua-with-open62541/

[3] http://doc-snapshots.qt.io/qtopcua/qtopcua-opcua-waterpump-example.html

[4] https://www.unified-automation.com/products/development-tools/uaexpert.html