Neue Tools von Keysight Leistung von 5G-Geräten schneller validieren

Die UXM 5G Wireless Test Platform Toolset ist ein Bestandteil des 5G Device Benchmarking Toolsets Keysight.
Die UXM 5G Wireless Test Platform Toolset ist ein Bestandteil des 5G Device Benchmarking Toolsets Keysight.

Keysight hat ein Benchmarking-Toolset für 5G-Geräte auf den Markt gebracht, mit dem Gerätehersteller und Mobilfunkbetreiber Tests und Berichte über verschiedene Gerätetypen und -modelle hinweg automatisieren können.

Mit dem 5G Device Benchmarking Toolset soll sich laut Keysight die Leistung von 5G-Geräten vor der Markteinführung beschleunigen lassen. Das Toolset kombiniert die UXM 5G Wireless Test Platform des Unternehmens und Nemo Outdoor mit der Nemo 5G Device Analytics Software. Damit steht eine integrierte, laborbasierte Testlösung zur Verfügung, mit der die Anwender Geräte benchmarken, Fehler beheben, Probleme lösen und letztendlich die Produktqualität verbessern können. Das Toolset ist Teil der Keysight-Suite von 5G-Netzwerk-Emulationslösungen und erlaubt die nahtlose Korrelation von Daten, die von einem Prüfling erzeugt wurden, mit Daten, die von einem anderen Prüfling erzeugt wurden. Dies beschleunigt die Ursachenanalyse und Leistungsbewertung von Geräten in verschiedenen Endbenutzer-Szenarien.

Als Vorteile des 5G Device Benchmarking Toolsets nennt Keysight folgende:

  • Bewertung der Geräteleistung unter verschiedenen emulierten realistischen Betriebsszenarien.  
  • Unterstützung von Testfällen für eine Vielzahl von Leistungsindikatoren (KPIs), wie etwa erreichter Datendurchsatz, erfolgreiche Zuweisung von Datenressourcen über LTE und 5G sowie Leistungsfähigkeit an den Zellenrändern.
  • Einfaches Vergleichen eines Prüflings mit einem Referenzgerät, einem Gerät, das ein Modem eines anderen Chipsatz-Herstellers verwendet, einem Gerät, das von einem Wettbewerber angeboten wird, oder einem Gerät, das einen anderen Software-Build verwendet.