embedded world Prof. Axel Sikora wird neuer Conference Chair

Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora (links) tritt die Nachfolge von Prof. Dr.-Ing. Matthias Sturm im Ausstellerbeirat und der embedded world Conference an.
Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora (links) tritt die Nachfolge von Prof. Dr.-Ing. Matthias Sturm im Ausstellerbeirat und der embedded world Conference an.

Zum Ende der diesjährigen embedded world hat Prof. Dr.-Ing. Matthias Sturm nach 16 Jahren die Verantwortung als Vorsitzender des Messebeirats und Conference Chair abgegeben. Seine Aufgaben bei Messe und Konferenz wird zukünftig Prof. Dr.-Ing Axel Sikora übernehmen.

Prof. Sikora ist in der Branche alles andere als ein Unbekannter. Er ist seit Jahren aktiv als stellvertretender Conference Chair im Steering Board der embedded world Conference tätig  und ein weltweit anerkannter Experte und sehr gut aufgestellter Netzwerker sowie ein innovativer, visionärer Geist, der die embedded world aktiv weiterentwickeln wird.

Prof. Sikora studierte Elektrotechnik an der RWTH Aachen und absolvierte auch ein wirtschaftswissenschaftlichen Zusatzstudium. E promovierte am Fraunhofer Institut für mikroelektronische Schaltungen und Systeme in Duisburg zum Dr.-Ing.

Nach mehreren Stationen in der Telekommunikations- und Halbleiterindustrie wurde er 1999 Professur an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg. In 2011 wurde an die Hochschule berufen, wo er als wissenschaftlicher Direktor das Institut für verlässliche Embedded Systems und Kommunikationselektronik (ivESK) leitet. Zusätzlich ist er seit 2015 stellvertretender Institutsleiter bei der Hahn-Schickard Gesellschaft für Angewandte Forschung e.V. in Villingen-Schwenningen, einem Mitglied der Innovationsallianz Baden-Württemberg (innBW).

"Ich freue mich auf die neuen Aufgaben, wohl wissend, dass ich in große Fußstapfen treten werde. Ich bin mir auch bewusst, dass in der gegenwärtigen Umbruchphase eine Balance zwischen guten Traditionen und neuen Themen rund um maschinelles Lernen, embedded Vision, und durchgängige cyberphysische Systeme erforderlich ist. Meine Anerkennung gilt Prof. Sturm für sein außergewöhnliches persönliches und fachliches Engagement für die Embedded-System-Branche und für die embedded world Exhibition&Conference" sagte Prof. Axel Sikora zu seiner neuen Aufgabe.

Auch außerhalb der embedded world ist Prof. Sikora seit vielen Jahren für erfolgreiche Konferenzen in der embedded-Branche verantwortlich, so als Chairman der von DESIGN&ELEKTRONIK und Markt&Technik alljährlich veranstalteten Internet-of-Things-Konferenz sowie als wissenschaftlicher Beirat des Wireless Congress, die ebenso wie die embedded world Conference auf ein gesundes Wachstum zurückblicken können.