Video zur embedded world Conference 2020 KI und Embedded Vision

Künstliche Intelligenz ist ein Trendthema mit großer Dynamik. Für Embedded-Systeme ist entscheidend, wie diese rechenintensive Technik auf einem System mit beschränkten Ressourcen ausgeführt werden kann.
Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora (li.), Chair des embedded world steering boards im Gespräch mit Design&Elektronik-Chefredakteur Joachim Kroll.

Künstliche Intelligenz ist ein Trendthema mit großer Dynamik. Für Embedded-Systeme ist entscheidend, wie diese rechenintensive Technik auf einem System mit beschränkten Ressourcen ausgeführt werden kann.

Die embedded world Conference 2020 findet vom 25. bis 27. Februar in der NürnbergMesse statt. Zu den Trend-Themen gehören u.a.Künstliche Intelligenz und Embedded Vision. Darüber spricht Joachim Kroll, Chefredakteur der DESIGN&ELEKTRONIK mit Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora, Vorsitzender des Steering Boards der embedded world Conference. Die Themen:

  • In welcher Weise wird Künstliche Intelligenz im Embedded-Umfeld eingesetzt?
  • Aufgabenverteilung zwischen Cloud und Edge
  • Embedded Vision - Bildverarbeitung unter neuem Namen?
  • Themenüberblick über die embedded world Conference

Programm und Anmeldung auf der Homepage der embedded world Conference