Advantech World Partner Conference Industrial IoT – Erfolg nur gemeinsam

Die Teilnehmer der Industrial-IoT World Partner Conference von Advantech.
Die Teilnehmer der Industrial-IoT World Partner Conference von Advantech.

Auf seiner World Partner Conference gab Advantech strategische Pläne für das kommende Jahr bekannt und zeigte konkrete Lösungen aus eigenem Haus oder in Zusammenarbeit mit Partnern.

Ebenso wie der Internet ist auch das durch die Industrie genutzte Internet-of-Things sowie die entsprechenden Cloud-Infrastrukturen durch eine zunehmende Fragmentierung charakterisiert. Durch modulare Ansätze und Zusammenarbeit lässt sich die Fragmentierung überwinden, so dass alle Beteiligten Nutzen schöpfen können. Das ist, kurz zusammengefasst, der Vortrag von Linda Tsai, Präsidentin der IIoT Business Group von Advantech, auf der »Industrial IoT World Partner Conference«.

Das Unternehmen aus Taiwan hat, um die Zusammenarbeit aller seiner Partner zu fördern, die sog. WISE-PaaS IIoT Plattform etabliert. Hier bieten sowohl Advantech selbst als auch seine Partner industrielle Software-Module und Apps an, um Geräte mit dem Internet-of-Things zu verbinden. Während sich Advantech auf die Grundlagen- und Querschnittstechnologien (Web Access, Protokolle, etc.) konzentriert, ergänzen die Partner das Software-Ökosystem mit domänenspezifischen Apps und »Mikroservices«.

Für das Jahr 2020 plant Advantech, sein Angebot in drei Richtungen weiterzuentwickeln:

  • Ausbau des Produktspektrums, um den Trends der industriellen Zielmärkte zu folgen,
  • Implementierung und Betrieb des WISE-PaaS Marketplace 2.0 optimieren,
  • Partnerbeziehungen stärken und den Austausch von Co-Creation-Ideen fördern.

Sein Produktangebot möchte Advantech auf die Zielmärkte Industry-4.0-Infrastruktur, intelligente Fertigung, Verkehrsüberwachung und Energieversorgung ausrichten. Die digitale Transformation dieser Branchen soll durch Edge-to-Cloud-Produkte mit Technologien wie 5G und KI-Anwendungen unterstützt werden.

 

App Store für die Industrie

Der »WISE-PaaS Marketplace 2.0« ist eine Handelsplattform für IIoT-Lösungen, mit Abonnement-Services für Industrial Apps. Mit der Plattform lädt Advantech die Teilnehmer ein, ihre Lösungen über die Plattform zu veröffentlichen. Der Gedanke dahinter: Wenn Partner aufwändige branchenspezifische Software für eigene Zwecke entwickeln, können sie diese auf dem Marketplace anderen Anwendern anbieten, um einen Teil der Entwicklungskosten wieder einzuspielen. Auf dem WISE-PaaS Marketplace 2.0 können Benutzer Edge.SRP, generelle und domänenspezifische Industrial Apps, AI-Module sowie Beratungs- und Trainingsleistungen abonnieren.

Neben den strategischen Plänen für das kommende Jahr zeigte Advantech auf seiner »World Partner Conference« auch konkrete Komplettlösungen: Die neue intelligente Edge-Computing-Software der XNavi-Serie für Machine Vision Inspection, Production Traceability, Equipment Monitoring und Predictive Maintenance war ebenso zu sehen wie Time-Sensitive Networking (TSN)-Switches für die Industrie-Kommunikation, die für echtzeitfähige und sichere Übertragung sorgen.

Auch 16 Co-Creation-Partner zeigten Ihre Lösungen, darunter Maschinennetzwerke für die Leiterplattenherstellung, Smart Community Management, Smart Energy Monitoring, Industrial Area Environment Monitoring, Digitalisierung verschiedener Geräte und Digital Asset Management, die alle auf WISE-PaaS basieren und mit intelligenten Gateways oder leistungsstarken Edge-Computerplattformen ausgestattet sind.