Renesas Electronics Finale der »MCU Car Rally« auf der embedded world

Austragungsort für die erste »European MCU Car Rally« ist das Foyer (Eingang Mitte) unmittelbar vor Halle 1 der Messe Nürnberg.
Austragungsort für die erste »European MCU Car Rally« ist das Foyer (Eingang Mitte) unmittelbar vor Halle 1 der Messe Nürnberg.

Am 26. Februar 2015 kommt es auf der embedded world zum großen Showdown bei der ersten European MCU Car Rally von Renesas Electronics. 17 Teams mit insgesamt fast hundert Universitäts- und Fachhochschulstudenten aus ganz Europa nehmen teil.

Der Wettbewerb bietet Elektronikstudenten die Gelegenheit, ein reales »Produkt« auf der Basis moderner Lösungen von Renesas einschließlich des 32-Bit-Mikrocontrollers »RX« zu entwickeln. Sie mussten einen sensorgesteuerten Modellrennwagen mit eingebetteten Elektronikbauteilen sowie die Optimierung der Antriebs- und Steuerungssoftware entwickeln.

Die Teams kommen aus Hochschulen in Deutschland, Österreich, Bulgarien, Spanien, Rumänien, Frankreich, England, Wales und anderen Ländern – manche Länder sind sogar durch mehr als ein Team vertreten. Zudem bewerten die Universitäten die Arbeit der Studenten an den Modellrennwagen als freiwillige Projektarbeit, für deren Fertigstellung die Professoren Punkte an die Studenten vergeben, die mit in ihre Abschlussnote einfließen.

»Die Studenten lieben die Herausforderung. Der Wettbewerb gibt ihnen die Gelegenheit, in Teamarbeit ihre Mechatronik-Kenntnisse und ihr Programmierwissen weiterzuentwickeln«, erklärt Andy Harding, Senior Manager, Industrial & Communications Business Group, Renesas Electronics Europe. »Der Wettbewerb bietet uns die Gelegenheit, Europas beste und talentierteste Ingenieure von morgen kennenzulernen, wobei allem voran der Spaßfaktor für alle Beteiligten im Mittelpunkt steht.«

Austragungsort auf der embedded world 2015 ist das Foyer (Eingang Mitte) unmittelbar vor Halle 1. Die Qualifikationsrunden starten um 10:00 Uhr und das Finale der acht schnellsten Teams ist für 14:00 Uhr angesetzt.