Kostenloses Web-Seminar Embedded Machine & Deep Learning: Workflows für Edge Devices

Das Web-Seminar findet am 30. Juli um 11 Uhr statt.
Das Web-Seminar findet am 30. Juli um 11 Uhr statt.

Wie kommt der Algorithmus auf den Mikrocontroller? Und wie funktioniert die Entwicklung? – Das zeigt Christoph Stockhammer, KI-Experte bei MathWorks, in einem speziellen Web-Seminar am 30. Juli um 11 Uhr.

Schon seit letztem Jahr ist ein zunehmendes Angebot an Hard- und Softwaretools für Systeme mit Künstlicher Intelligenz (KI) zu beobachten. Die Halbleiterhersteller haben Bausteine auf den Markt gebracht, die spezielle KI-Beschleuniger enthalten. Auf der Softwareseite gibt es Werkzeuge, die den Zugang zur Entwicklung von KI-Algorithmen vereinfachen. Am Beispiel von MATLAB/Simulink demonstriert Software-Experte Christoph Stockhammer den Workflow vom Entwurf des Algorithmus bis zum Test auf dem Mikrocontrollersystem.

Inhalte des Web-Seminars sind u.a.:

  • schnelles Prototyping des Algorithmus,
  • Design und Training Neuronaler Netzwerke,
  • Entwicklung von Machine-Learning-Algorithmen, die nicht auf Neuronalen Netzwerken basieren,
  • importieren von Neuronalen Netzwerken aus bekannten Frameworks wie z.B. TensorFlow,
  • Code generieren und optimieren für verschiedene Hardware-Architekturen,
  • Hardware-in-the-Loop-Simulation mit Simulink,
  • Aktualisieren des Algorithmus ohne Neugenerieren des Codes.

Das Web-Seminar ist kostenlos und dauert ca. 45 Minuten.
Melden Sie sich gleich an.