Leiterplattenverbinder von ept Zuverlässige mechanische und elektrische Verbindung

»flexilink(b-t-b)« bietet eine zuverlässige mechanische wie elektrische Verbindung.
»flexilink(b-t-b)« bietet eine zuverlässige mechanische wie elektrische Verbindung.

Ein neues Leiterplattenverbindersystem in Einpresstechnik hat ept auf den Markt gebracht. Laut Hersteller sind »flexilink(b-t-b)« hochwertige, nicht steckbare Leiterplattenverbinder im Raster 2,54 mm und mit der bewährten Einpresszone »Tcom press«.

Die Vorteile beim flexilinkb-t-b von ept bestehen darin, dass mit nur einem Bauteil sowohl eine stabile mechanische als auch zuverlässige elektrische Verbindung hergestellt wird. Abstandshalter werden somit überflüssig, was nicht nur Platz auf der Leiterplatte, sondern auch Kosten spart. Entwickler können individuell zwischen einem Leiterplattenabstand von 5 mm bis 25 mm wählen. Zusätzlich können ein bis drei Reihen zu jeweils 2 bis 90 Kontakte kombiniert werden.

Neben maximaler Flexibilität bieten die Leiterplattenverbinder eine recht gute Stabilität beim Einsatz unter hoher mechanischer Belastung wie Schock und Vibration. Nicht zuletzt eignet sich flexilinkb-t-b besonders für das einfache und lötfreie Aufbringen eines Moduls auf die Basisleiterplatte am Ende des Bestückprozesses.

ept stellt auf der embedded world 2015 in der Halle 5, Stand 209 aus.