Fischer Elektronik Unterteilung für Kombinationsgehäuse

In sechs verschiedenen Längen von 100 mm bis 234 mm sind die »KO UT 20«-Profile erhältlich.
In sechs verschiedenen Längen von 100 mm bis 234 mm sind die »KO UT 20«-Profile erhältlich.

Fischer Elektronik sein Programm an Kombinationsgehäusen für 100 mm sowie 160 mm breite Leiterplatten erweitert. Mithilfe der Profile »KO UT 20« können die Gehäuseserien »KO H« und »KO HL« mehrere ungenormte Leiterplatten gleichzeitig aufnehmen.

Passend zu den Standardausführungen der »KO«-Grundgehäusen von Fischer Elektronik sind die »KO UT 20«-Profile in sechs Längen (in 100 mm, 120 mm , 160 mm, 200 mm, 220 mm und 234 mm) sowie in drei verschiedenen Oberflächen (naturfarbig, schwarz eloxiert und transparent passiviert) erhältlich. Durch eine variable Positionierung der Unterteilung lassen sich Leiterplatten verschiedener Breite in der Gehäusekombination integrieren. Mittels in den Profilen integrierte, 1,8 mm breite Führungsnuten können Anwender en Gehäuseinnenraums gut ausnutzen. Sieben unterschiedliche Höhenvarianten der Profile KO UT 20 erlauben eine Unterteilung von nahezu jeder möglichen Gehäusebauhöhe.

Neben den Standardausführungen können die Unterteilungsprofile wie auch die Grundgehäuse in anderen Längen, Oberflächen sowie mit zusätzlichen mechanischen Bearbeitungen angefertigt werden.