Elektromagnetische Verträglichkeit IEC-Steckerfilter von Schaffner mit Ableitstrom von unter 74 µA

Der IEC-Steckerfilter erfüllt sie die Anforderungen der IEC/EN 61010 und der IEC/EN 60601.
Der IEC-Steckerfilter erfüllt sie die Anforderungen der IEC/EN 61010 und der IEC/EN 60601.

Einen Ableitstrom von maximal 74 µA hat der IEC-Steckerfilter »FN9260A« von Schaffner. Damit eignet er sich besonders für den Einsatz in medizinischen Geräten. Die Komponenten sind mit Strömen von 1 A bis 10 A lieferbar.

Die Sicherheitsausführung »FN9260A« zeichnet sich gegenüber der Standardvariante durch eine höhere Dämpfung im oberen Frequenzbereich aus. Zudem erfüllt sie die Anforderungen der IEC/EN 61010 und der IEC/EN 60601 für medizinische Geräte und ist insbesondere auch für Anwendungen mit erhöhten Anforderungen an die Ableitströme geeignet.

Sowohl als Version für Flansch­montage als auch als Snap-in-Variante lieferbar, ist die neue Sicherheitsausführung der IEC-Stecker­filter-Produktfamilie von Schaffner mit den UL-, CSA- und ENEC-Zulassungen weltweit einsetzbar und entspricht den Anforderungen von RoHS und REACH.

Alle IEC-Steckerfilter der FN9260-Reihe haben identische mechanische Abmessung und sollen damit die Geräteentwickler dabei unterstützen, rasch und flexibel EMV-Anforderungen für verschiedene Anwendungen zu realisieren und die Geräte-Immunität gegenüber Störungen von der Netz-Zuleitung zu erhöhen. Mit ihrer kompakten Bauweise sollen die IEC-Steckerfilter der FN9260-Reihe eine sichere Entstörung auch auf engstem Raum erlauben.