Aavid Thermalloy Flüssigkeits-Kühlsystem für die Hochleistungselektronik

Die Lebensdauer des Flüssigkeits-Kühlsystems »HydroSink« beträgt über 50.000 Stunden.
Die Lebensdauer des Flüssigkeits-Kühlsystems »HydroSink« beträgt über 50.000 Stunden.

»HydroSink« heißt ein Flüssigkeits-Kühlsystem von Aavid Thermalloy, das bestehende luftgekühlte Systeme für die Mittel- und Hochleistungselektronik ersetzen soll. Möglich macht dies sowohl die Kompaktheit als auch die Zuverlässigkeit und die thermische Leistung von HydroSink.

Das neue Flüssigkeits-Kühlsystem HydroSink ist nach Aussage des Herstellers Aavid Thermalloy sehr kompakt, denn seine größte Komponente ist der Wärmetauscher, der im Vergleich zu anderen Produkten einen kleineren Lüfter enthält.

Der zweite Vorteil ist die Lebensdauer, die 50.000 Stunden übersteigt, da die Steuerkarte in der Lage ist, den Lüfter und die Pumpenfunktion zu reduzieren. Daher bietet es eine höhere Zuverlässigkeit, mit weniger Stress für die Bauteile, bei vorgeschriebener Leistung.

Schließlich verbessert sich auch die Wärmeleistung durch HydroSink. Die Steuerkarte reguliert die Lüfter- und Pumpendrehzahl und regelt so zu jedem Zeitpunkt die thermische Leistung entsprechend den Randbedingungen. Zudem verwaltet sie die Komponenten und Sensorsignale des Systems und gewährleistet eine einheitliche Überwachung der Leistung des Systems.