Wärmemanagement ACT übernimmt die Sparte Precision Cooling von Parker Hannifin

ACT übernimmt die Sparte Precision Cooling von Parker Hannifin.
ACT übernimmt die Sparte Precision Cooling von Parker Hannifin.

Advanced Cooling Technologies (ACT) hat die Übernahme der Sparte Precision Cooling Business (PCB) von Parker Hannifin abgeschlossen. Dabei handelte es sich um einen führenden Zulieferer von Produkten im Bereich gepumpte Zweiphasenkühlung für Anwendungen in der Leistungselektronik.

Die gepumpte Zweiphasenkühlung (Pumped Two Phase Cooling), auch bekannt als gepumpte Verdunstungskühlung (Pumped Evaporative Cooling), ist eine aktive Kühltechnik, die die vorhandene Restenergie, die mit dem Verdampfen eines Kühlfluids verbunden ist, nutzt, um große Mengen an Abwärme effizient abzuführen. Im Vergleich zur Einphasenkühlung ist bei dieser Technik die Durchflussrate geringer, die Systemgröße kleiner, die Pumpleistung niedriger, der Wärmeabfluss höher und die Oberflächentemperatur der Wärmequelle gleichmäßiger. Darüber hinaus können dielektrische Arbeitsflüssigkeiten wie Kältemittel eingesetzt werden. Weitere Informationen zur Funktionsweise dieser Technik finden Sie hier.

Entsprechende Produkte werden zur Kühlung von elektrischen Antrieben, Wechselrichtern, Motoren und Generatoren, Batterien und sonstigen elektronischen Hochleistungsgeräten verwendet. Weitere Informationen zu den gepumpten Zweiphasenlösungen von ACT, sowohl in Standard- als auch in kundenspezifischer Ausführung, finden Sie hier.

»Gepumpte Zweiphasenkühlung ist für ACT ein aufstrebender Technologiebereich«, sagt Dr. Jon Zuo, President und Chief Technical Officer bei ACT. »Die Kombination der Stellung von Precision Cooling in der Leistungselektronik-Branche und die Stärke von ACT auf den Märkten Verteidigung sowie Luft- und Raumfahrt wird unseren Kunden vielfältigere Designoptionen und eine erhöhte Zuverlässigkeit der Produkte bieten.«