Delphi: Neue Benzin-Direkteinspritzung

Zu den Innovationen, die Delphi auf der IAA vorgestellt hat, gehört ein neues Einspritzventil, das hilft, den CO2-Ausstoß zu senken.

Mit seinen Hochleistungssystemen zur Direkteinspritzung bietet Delphi flexible und kostengünstige Lösungen, die vor allem für Turbomotoren und Bio-Kraftstoffe geeignet sind. Das neuentwickelte Mehrloch-Einspritzventil des Multec 10 sorgt für optimale Verbrennung im Bereich Lambda1. Das Ventil lässt sich an unterschiedliche Verbrennungsräume und statische Gegebenheiten anpassen.
 
Die Einspritzsysteme sind optimiert für turboaufgeladene Aggregate, die unter Volllast hohe Kraftstoffmengen benötigen, wobei die Kraftstoffregelung im Leerlauf nicht beeinträchtigt werden darf. Im Test erwies sich das System außerdem als sehr leise. Ohne teure Abgasnachbehandlung durch zusätzliche Vorrichtungen lassen sich mit der Delphi-Direkteinspritzung jetzt die höchsten Abgasvorschriften einschließlich SULEV und Euro 6 erfüllen.