Block-I/Os für Profinet

Mit den FXEN bringt Turck rechtzeitig zur SPS/IPC/Drives 2007 Block-I/Os für Profinet in Schutzart IP67 auf den Markt.

Die IP67-I/O-Module unterstützen die Real-Time (RT)-Kommunikation. Dank des integrierten Autocrossing-Ethernet-Switches erlauben die Module den Aufbau einer Linien-Topologie und bieten daher hohe Flexibilität bei Planung und Installation.

Der FXEN optimiert mit seiner Fähigkeit zur RT-Kommunikation den zyklischen Austausch von I/O-Daten. Die Version XSG16 verfügt über 16 digitale Kanäle, die je nach Applikationserfordernissen als Eingang, Ausgang oder invertierter Eingang konfiguriert werden können.

Mit Hilfe des offenen FDT/DTM-Standards lassen sich die Block-I/Os konfigurieren und parametrisieren. Der Ethernet-Anschluss der schwingungs- und schockgeprüften Module erfolgt über 4-polige, D-kodierte M12-Rundsteckverbinder. Für die I/OS stehen acht 5-polige M12-Anschlüsse bereit. Die Module sind für einen Temperaturbereich von 0 bis 55 °C ausgelegt.