Steckverbinder für industrielle Anwendungen

Elektroanschluss für Multikupplungen
Für die Stromversorgung mit der Multiline E, einer Mehrfach- und Mehrmedienkupplung für den Anschluss von Funktionsgruppen an Robotern und Maschinen, hat Eisele einen weiteren M12-Power-Stecker auf den Markt gebracht. Das Unternehmen ergänzt damit das Baukastensystem für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektrik und Elektronik in einem Kupplungskörper um einen neuen Einsatz für Spannungen bis 63 V AC/DC. Der 5-polige und L-codierte Steckverbinder eignet sich für die Leistungsversorgung von Linearantrieben und Schrittmotoren oder als Power-Zuleitung für Feldbusmodule. Dichtungen aus Fluorkautschuk (FKM) sowie eine Umspritzung aus Polyurethan (PUR) ermöglichen den Einsatz in allen industriellen Applikationen bis zu Schutzart IP67. Eine Verschraubung aus vernickeltem Zinkdruckguss sichert die Steckverbindung gegen unbeabsichtigtes Lösen. Der Anschluss ist belastbar bis zu 16 A je Pin, schock- und vibrationssicher, verpolsicher und nicht verdrehbar. 
Eisele Pneumatics, www.eisele.eu, info@eisele.eu, Tel.: +49 (0) 7151 1719 0

Elektroanschluss für Multikupplungen

Für die Stromversorgung mit der Multiline E, einer Mehrfach- und Mehrmedienkupplung für den Anschluss von Funktionsgruppen an Robotern und Maschinen, hat Eisele einen weiteren M12-Power-Stecker auf den Markt gebracht. Das Unternehmen ergänzt damit das Baukastensystem für die Vereinigung von Druckluft, Vakuum, Gasen, Kühlwasser, Flüssigkeiten, Elektrik und Elektronik in einem Kupplungskörper um einen neuen Einsatz für Spannungen bis 63 V AC/DC. Der 5-polige und L-codierte Steckverbinder eignet sich für die Leistungsversorgung von Linearantrieben und Schrittmotoren oder als Power-Zuleitung für Feldbusmodule. Dichtungen aus Fluorkautschuk (FKM) sowie eine Umspritzung aus Polyurethan (PUR) ermöglichen den Einsatz in allen industriellen Applikationen bis zu Schutzart IP67. Eine Verschraubung aus vernickeltem Zinkdruckguss sichert die Steckverbindung gegen unbeabsichtigtes Lösen. Der Anschluss ist belastbar bis zu 16 A je Pin, schock- und vibrationssicher, verpolsicher und nicht verdrehbar.

Eisele Pneumatics, www.eisele.eu, info@eisele.eu, Tel.: +49 (0) 7151 1719 0