Steckverbinder für Automotive

Hochfrequente Wire-to-Board-Stecker
Sowohl für Industrie- als auch Automobilanwendungen eignen sich die HF-Koaxial-IDC-Steckverbinder von AVX. Die erste Version der Serie 00-6791 besteht aus zwei kleinen, einteiligen Lösungen, die für verschiedene Arten von Koaxialkabeln geeignet sind, und verfügt über einen patentierten, berührungslosen Koaxialkabelanschluss-Mechanismus. Die Wire-to-Board-Stecker verfügen über eine mechanische Verstrebung und sind kompatibel mit automatisierter SMT-Pick-and-Place-Verarbeitung und automatisiertem bleifreiem Reflow-Löten. Auch mit Bluetooth, GPS, GSM und WLAN sind die Steckverbinder kompatibel und für 0,5 A (je nach Kabel), 125-V-AC-Betrieb, 70 N horizontale Zugkraft, 20 N vertikale Zugkraft und Frequenzen bis zu 6 GHz ausgelegt. Außerdem verfügen sie über Phosphorbronze-Signal- und Flechtkontakte, glasgefüllte Nylon-46-Isolatoren, bleifreie, verzinnte und vernickelte Endverschlüsse sowie eine Edelstahl-Trägerplatte. Die Betriebstemperaturen für die Serie reichen von –40 °C bis +105 °C, die Hitzebeständigkeit beim Reflow bis 260 °C. Erhältlich sind die Steckverbinder der Serie 00-6791 derzeit in zwei Versionen für unterschiedliche Kabelgrößen.
AVW Corporation, www.avx.com, tom.anderson@avx.com, Tel. +1 864 967 2150

Hochfrequente Wire-to-Board-Stecker

Sowohl für Industrie- als auch Automobilanwendungen eignen sich die HF-Koaxial-IDC-Steckverbinder von AVX. Die erste Version der Serie 00-6791 besteht aus zwei kleinen, einteiligen Lösungen, die für verschiedene Arten von Koaxialkabeln geeignet sind, und verfügt über einen patentierten, berührungslosen Koaxialkabelanschluss-Mechanismus. Die Wire-to-Board-Stecker verfügen über eine mechanische Verstrebung und sind kompatibel mit automatisierter SMT-Pick-and-Place-Verarbeitung und automatisiertem bleifreiem Reflow-Löten. Auch mit Bluetooth, GPS, GSM und WLAN sind die Steckverbinder kompatibel und für 0,5 A (je nach Kabel), 125-V-AC-Betrieb, 70 N horizontale Zugkraft, 20 N vertikale Zugkraft und Frequenzen bis zu 6 GHz ausgelegt. Außerdem verfügen sie über Phosphorbronze-Signal- und Flechtkontakte, glasgefüllte Nylon-46-Isolatoren, bleifreie, verzinnte und vernickelte Endverschlüsse sowie eine Edelstahl-Trägerplatte. Die Betriebstemperaturen für die Serie reichen von –40 °C bis +105 °C, die Hitzebeständigkeit beim Reflow bis 260 °C. Erhältlich sind die Steckverbinder der Serie 00-6791 derzeit in zwei Versionen für unterschiedliche Kabelgrößen.

AVX Corporation, www.avx.com, tom.anderson@avx.com, Tel. +1 864 967 2150