Bedienung über grafisches Display

<p>Der Lichtlaufzeitsensor X1TA von Wenglor misst in Bereichen bis 100 m bei einer digitalen Auflösung von 1 mm.

Der Lichtlaufzeitsensor X1TA von Wenglor misst in Bereichen bis 100 m bei einer digitalen Auflösung von 1 mm. Einsetzbar ist der Sensor beispielsweise für die Positionsbestimmung von Elektrohängebahnen, die Füllstandsmessung oder die Kontrolle von Auf- beziehungsweise Abrollprozessen in der Papier-, Folien- und Blechverarbeitung.

Auch für die Bestimmung von Durchmesser und Höhenunterschieden  eignet sich der Sensor. Die Messung ist quasi unabhängig von der Bewegungsrichtung, dem Winkel oder den Reflexions- und Farbeigenschaften des anzutastenden Objektes. So werden auch dunkle Objekte mit  einem Remissionswert kleiner als 6 % vor einem hellen Hintergrund sicher erkannt.

Über eine grafische Oberfläche direkt am Sensor (OLED-Display) kann der Anwender den Sensor direkt per Menüsteuerung bedienen. Messbereiche und Schaltabstände lassen sich hier bequem einlesen oder per  Abstandseingabe direkt einstellen. Messwerte werden dann live über das OLED-Display angezeigt.

Das Display ist laut Hersteller auch bei Sonneneinstrahlung gut lesbar, zudem dimmbar und je nach Einbaurichtung um 180° drehbar. Gegen unerwünschtes Verstellen lässt es sich verriegeln.


Wenglor Sensoric GmbH
Tel. (0 75 42) 53 99 – 0
###info@wenglor.de###
###www.wenglor.de###